Asset Management > Trend Allocation Global
  Die tägliche Herausforderung des Asset Managements besteht darin, zum richtigen Zeitpunkt die richtige Anlage-Entscheidung zu treffen.
Wir haben ein hauseigenes Modell entwickelt, welches auf marktnahen Analysen beruht.


Unsere «Trend Allokation» im Detail:
  • Benchmark unabhängig (Alpha Strategie)
  • Investiert werden 2/3 in die 10 GICS Sektoren (Global Industry Classification Standard) und 1/3 in Länderindizes
  • Sektoren und Länder werden mittels quantitativem Ansatz selektiert
  • Einteilung der Sektoren und Länder in Low Risk und High Risk, in High Risk wird nicht investiert
  • Disziplinierte Aktienauswahl mittels Selektion von Einzeltiteln aus Aktienuniversum von ca. 6’000 Aktien mit mind. Kapitalisierung USD 1 Mrd. anhand fundamentaler (Sekundäranalyse) und technischer Analyse
  • Monatliche Anpassung der Sektor-/Länderallokation mit fortlaufender Kontrolle
  • Depotabsicherung nach quantitativen Algorithmen
  • Keine Absicherung der Fremdwährungen
  • Auf Wunsch besteht die Möglichkeit, ein Depot auf seine Sozial- und Umweltverträglichkeit (Environmental, Social, Governance) zu prüfen
Unser Ziel ist es, neben der Generierung von Outperformance durch die richtige Auswahl der 10 GIC Sektoren, den strategischen Investor, welcher mittel- bis langfristig orientiert ist, von den negativen Auswirkungen der Marktpsychologie zu befreien.
Abalone Fonds Abalone Dynamic Trend Allokation Fonds
Publikationen Zulassung zur Verwaltung von Vermögen in der beruflichen Vorsorge.
Kontakt Für ein persönliches Gespräch setzen Sie sich bitte mit einer Kontaktperson Ihrer Wahl in unseren Büros in Zürich, Bern, Lausanne oder London in Verbindung.
 
Investieren in der Schweiz
 
Aktives Bond Management